Links

Wir präsentieren euch unsere Linkseiten

  • LSBTI Seiten – eine Auswahl an LSBTI Seiten, mit einem Schwerpunkt auf LSBTI-Organisationen und Projekte
  • Seiten von und für Migrant_innen und Frauen / Trans* of Color
    Die hier verlinkten Seiten bieten Angebote für Migrant_innen und Frauen of Color unabhängig von der sexuellen Orientierung. Projekte die explizit Angebote für  (und z.T. von) Trans* Personen anbieten sind mit (t) gekennzeichnet.
  • Trans* Seiten
    hier findet Ihr Informationen über verschiedene Trans* Projekte, Selbsthilfegruppen, Foren und mehr von und für Trans* Personen und Angehörige.
  • Hilfe bei Gewalt und Diskriminierung
    Hier findet Ihr Informationen darüber, wohin Ihr euch bei Gewalt und Diskriminierungserfahrungen wenden könnt.

Struktur der Link-Sammlungen:
Sortiert nach Schwerpunkten findet Ihr verschiedene Link-Sammlungen, welche jeweils in Berlin, überregional und weitere Städte eingeteilt sind.

(t) – kennzeichnet Projekte, die sich ausdrücklich an Trans* Personen richten

(b) – kennzeichnet Projekte, die sich als barrierefrei beschreiben

Wir haben die Kennzeichnung mit (t) und (b) überwiegend aufgrund der Selbstbeschreibung der Projekte auf deren Webseiten vorgenommen. Die tatsächliche Barrierefreiheit und Trans*Freundlichkeit können wir nicht prüfen. Ebenso heißt die Abwesenheit eines (t) oder (b) nicht zwangsweise einen Ausschluss. Die Kennzeichnung befindet sich noch im Aufbau und wir freuen uns sehr über Feedback.

LSBTI Seiten

Eine Auswahl an LSBTI Seiten mit einem Schwerpunkt auf LSBTI-Organisationen und Projekte

Berlin

  • ABqueer Aufklärung und Beratung zu lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgender Lebensweisen vor allem Jugendlicher und junger Erwachsener bis 27 Jahren. (t)
  • GLADT mehrsprachig – queer – unabhängig. Unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT). Bieten Beratung, Gruppen- und Veranstaltungsangebote. (t)
  • Lambda Berlin Brandenburg Unterstützung bei Coming-Outs, Freizeitveranstaltungen und Hilfestellung im Allgemeinen für junge Lesben, Schwule und Transgender. (t)
  • Regenbogenfamilienzentrum Anlaufstelle für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Menschen mit Kindern. Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangebote. (t)
  • RuT – Rad und Tat offene Initiative lesbischer Frauen. Insbesondere Angebote für ältere und behinderte Lesben. (b)
  • Schwulenberatung Berlin (t)
  • Sonntags Club regelmäßige Veranstaltungen und Gruppen, aber auch psychosoziale Beratung, Antidiskriminierungs Beratung und nettes Beisammensein. (t)
  • Spinnboden Lesbenbibliothek und Archiv. Beratungsangebote und regelmäßige Veranstaltungen. (b)
  • TransInterQueer (TrIQ) bietet Beratung für trans- und intergeschlechtliche und queer lebende Menschen, sowie Bildungs- und Aufklärungsarbeit über Trans- und Intergeschlechtlichkeit. (t)

Überregional

  • BiNe Bisexuelles Netzwerk e.V. (b)
  • Broken Rainbow Bundesverband der lesbischen, lesbisch-schwulen und transidenten Anti-Gewalt-Initiativen Deutschland (t)
  • dgti Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität. Durch Angebote wie Betreuung und Beratung aber auch politischer Arbeit soll dgti eine Plattform zur Bildung einer Lobby für Transgender sein (t)
  • Lesbenfrühling e.V. Veranstalterin des Lesbenfrühlingstreffen (b)
  • queerhandicap überregionale Informationsbörse für alle LSBT mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen. Hier können sich Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender mit Behinderung aktiv vernetzen und sichtbarer werden.(b/t)
  • TransMann Information und Unterstützung für alle Menschen, die sich mit ihrem Geschlechtseintrag „weiblich“ nicht oder nicht ganz beschrieben fühlen (t)

Weitere Städte

Bochum

  • Rosa Strippe e.V. barrierefreies Jugend- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuellen und Trans* in Bochum (b) (t)

Bremen

Düsseldorf

  • LAG Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in Nordrhein-Westfalen e.V.

Frankfurt Main

  • LIBS Lesben Informations- und Beratungsstelle (t)
  • Beratungsstelle für lesbische Migrantinnen von Deutsch-Iranischen Beratungsstelle für Mädchen und Frauen e.V. (b)
    Tel: (069) 77 20 50, Ort: Frauensoftwarehaus, Hohenstaufenstr. 8, 3. Stock, 60327 Frankfurt am Main

Hamburg

Köln

Mainz

München

  • LeTRa persönliche und telefonische Beratung, Einzel- und Paartherapie, Gruppenangebote, Gewaltprävention und Begegnungsangebote für Lesben in München
  • VIVA TS Selbsthilfegruppe für transidente, intersexuelle Menschen, Crossdresser, Angehörige, Partner_innen und Freund_innen.

Mannheim

Seiten von und für Migrant_innen und Frauen / Trans* of Color

Die hier verlinkten Seiten bieten Angebote für Migrant_innen und Frauen of Color unabhängig von der sexuellen Orientierung. Projekte die explizit Angebote für (und z.T. von) Trans* Personen anbieten sind mit (t) gekennzeichnet.

Berlin

  • ADNB Das Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des TBB bietet Beratung, Bildungsarbeit und Begleitung in Fällen von Diskriminierung an. (t)
  • ARIC antirassistisch-interkulturelles Informationszentrum
  • Forum Berliner MigrantinnenProjekte
  • Frauenkrisentelefon Telefonische Beratung für Frauen in Krisensituationen, das Frauenkrisentelefon bietet auch Migrant_innenberatung in unterschiedlichen Sprachen an
  • Frauenberatung Tara interkulturelle Kontakt-, Anlauf- und Beratungsstelle für Frauen, die in einer konflikthaften Beziehung leben, bedroht, geschlagen oder misshandelt werden.
  • GLADT mehrsprachig – queer – unabhängig. Unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT). Bieten Beratung, Gruppen- und Veranstaltungsangebote. (t)
  • Harmonie e.V. Integrationszentrum für AussiedlerInnen und MigrantInnen aus den staaten der GUS und anderen Ländern.
  • Interkulturelles Frauenhaus Schutz, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für misshandelte Frauen und ihre Kinder
  • Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  Interkulturelles Frauenzentrum mit vielen unterschiedlichen Angeboten wie Beratung und Kulturelles auf unterschiedlichen Sprachen
  • Joliba interkulturelles Netzwerk mit kulturellen und sozialen Angeboten von Gruppen über Beratungen hin zu Angeboten für Kinder
  • KuB Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen (t)
  • MediBüro die medizinische Flüchtlingshilfe vermittelt anonyme und kostenlose Behandlung von Menschen ohne Aufenthaltsstatus und ohne Krankenversicherung durch qualifiziertes medizinisches Fachpersonal.
  • Papatya anonyme Kriseneinrichtung für Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund, die in ihren Herkunftsfamilien Gewalt erleben oder fliehen mussten
  • Reach Out Opferberatung und Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus (t)
  • TIO Treff- und Informationsort für türkische Frauen aus der Türkei
  • Türkischer Bund Berlin Brandenburg (TBB) setzt sich gemeinsam mit anderen Einwanderer- und deutschen Organisationen für die rechtliche, soziale und politische Gleichstellung der eingewanderten ethnischen Minderheiten und für das friedliche Zusammenleben von Deutschen und Nicht-Deutschen ein.
  • Xochicuicatl der Verein bietet lateinamerikanischen Frauen und deren Familien Unterstützung bei familiären, kulturellen und sozialen Problemen.

Überregional/ weitere Städte

  • AFROTAK TV FILM KANAL Schwarzes Deutsches Bildung Kultur Medien und Kunst Archiv
  • Solwodi Verein, der Frauen in Notsituationen hilft. Anlaufstelle für ausländische Frauen, die durch Sextourismus, Menschenhandel oder Heiratsvermittlung nach Deutschland gekommen sind. (Beratungsstellen bundesweit auf der Website ersichtlich)
  • Türkische Gemeinde Deutschland Interessenvertretung der Deutschlandtürk_innen, die für Gleichbehandlung und Gleichstellung der türkischen und der übrigen Einwanderungsbevölkerung eintritt.

Hannover

  • Kargah Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit in Hannover

Köln

  • Agisra autonome, feministische Informations- und Beratungsstelle von und für Migrant_innen, schwarze Frauen, Jüdinnen und Flüchtlingsfrauen in Köln.

Trans* Seiten

Hier findet Ihr Informationen über verschiedene Trans* Projekte, Selbsthilfegruppen, Foren und mehr von und für Trans* Personen und Angehörige.

Berlin

  • ABqueer Aufklärung und Beratung zu lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgender Lebensweisen vor allem Jugendlicher und junger Erwachsener bis 27 Jahren.
  • GLADT mehrsprachig – queer – unabhängig. Unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT). Bieten Beratung, Gruppen- und Veranstaltungsangebote. (t)
  • Lambda Berlin Brandenburg Unterstützung bei Coming-Outs, Freizeitveranstaltungen und Hilfestellung im Allgemeinen für junge Lesben, Schwule und Transgender. (t)
  • Sonntags Club regelmäßige Veranstaltungen und Gruppen, aber auch psychosoziale Beratung, Antidiskriminierungsberatung und nettes Beisammensein. (t)
  • SHG – Trans-Identität Selbsthilfegruppe für Menschen mit Transidentität sowie ihre Partner und Angehörigen im Rau
  • TransInterQueer e.V. (TrIQ) bietet Beratung für trans- und intergeschlechtliche und queer lebende Menschen, sowie Bildungs- und Aufklärungsarbeit über Trans- und Intergeschlechtlichkeit. (t)
  • m Berlin Brandenburg (t)

überregional/ internet-basiert

  • ATME Aktion Transsexualität und Menschenrecht (t)
  • dgti Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität. Durch Angebote wie Betreuung und Beratung aber auch politischer Arbeit soll dgti eine Plattform zur Bildung einer Lobby für Transgender sein (t)
  • Drag Kingdom deutschlandweites Netzwerk für Dragkings (t)
  • FTM Portal   Forum und Chat für Transmänner in allen Lebenslagen mit trans*relevanten und Lifestyle-Themen. (t)
  • Ident Events Workshops, bundesweite Treffpunkte und Artikel zum Thema trans* (t)
  • Mutig Menschenrecht und Transsexualität, Informationen aus vielen Themenbereichen zum Thema Transsexualität (t)
  • TGinfo Der kostenlose Newsletter für alle, die die Entwicklungen im Transgenderbereich verfolgen wollen. (t)
  • Transgenderradio Berlin freies, nichtkommerzielles Hörfunk-Magazin von Trans*-Personen aus Berlin für Trans*-Personen und andere Interessierte (t)
  • TransMann Information und Unterstützung für alle Menschen, die sich mit ihrem Geschlechtseintrag „weiblich“ nicht oder nicht ganz beschrieben fühlen (t)
  • Trans-Eltern-Forum Informations- und Kommunikationsplatz für alle, die mit Transsexualität zu tun haben, insbesondere aber für Eltern und Angehörige. (t)

Weitere Städte

München

  • VIVA TS Selbsthilfegruppe für transidente, intersexuelle Menschen, Crossdresser, Angehörige, Partner_innen und Freund_innen. (t)

Links: Hilfe bei Gewalt und Diskriminierung

Hier findet Ihr Informationen darüber, wohin Ihr euch bei Gewalt und Diskriminierungserfahrungen wenden könnt.

Berlin

  • ADNB Das Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des TBB bietet Beratung, Bildungsarbeit und Begleitung in Fällen von Diskriminierung an.(t)
  • ARIC antirassistisches interkulturelles Informationszentrum
  • BIG Hotline  Hilfe für Frauen und ihre Kinder bei häuslicher Gewalt
  • BIP Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin –  zentrale Anlaufstelle für Beschwerden von Nutzer/innen und Betroffenen, Angehörigen und Professionellen im Bereich der psychiatrischen Versorgung in Berlin.(b) (t)
  • Frauenberatung Tara interkulturelle Beratung für Frauen in Konflikt- und Gewaltsituationen
  • Frauenkrisentelefon Telefonische Beratung für Frauen in Krisensituationen. Das Frauenkrisentelefon bietet auch Migrant_innenberatung in unterschiedlichen Sprachen an
  • Frauenprojekte Bora  Notruf, Frauenhaus, Therapeutische Wohngemeinschaften für Frauen und ihre Kinder in Gewaltsituationen
  • Frauenraum Beratung, Unterstützung und Vermittlung für Frauen in Gewaltsituationen
  • Frauenschmiede  Beratung, Zuflucht und Unterstützung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind oder misshandelt wurden.
  • Frauenzimmer Unterstützung und alternative Wohnmöglichkeiten für Frauen in Gewaltsituationen.
  • Frauenort-Augusta  Zufluchtswohnungen für Frauen und ihre Kinder- auch gehörlosengerecht (b)
  • GLADT mehrsprachig – queer – unabhängig. Unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT). Bieten Beratung, Gruppen- und Veranstaltungsangebote. (t)
  • Interkulturelles Frauenhaus Schutz, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für misshandelte Frauen und ihre Kinder
  • KuB  Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen
  • LARA  Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen
  • Netzwerk behinderter Frauen Beratung für Mädchen und Frauen mit Behinderung, Organisation und Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen, Bildungsarbeit, Medienarbeit und bundesweite Kooperation und Mitarbeit in Gremien. (b)
  • RuT Rad und Tat – offene Initiative lesbischer Frauen. Insbesondere Angebote für ältere und behinderte Lesben. (b)
  • Papatya anonyme Kriseneinrichtung für Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund, die in ihren Herkunftsfamilien Gewalt erleben oder fliehen mussten
  • ReachOut Opferberatung und Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus (t)
  • Sonntags Club regelmäßige Veranstaltungen und Gruppen, aber auch psychosoziale Beratung, Antidiskriminierungsberatung und nettes Beisammensein. (t)
  • S.U.S.I. Frauenzentrum Interkulturelles Frauenzentrum mit vielen unterschiedlichen Angeboten wie Beratung und Kulturelles auf unterschiedlichen Sprachen
  • TIO Treff- und Informationsort für Frauen aus der Türkei
  • Viertes Frauenhaus Berlin  Schutz, Zuflucht und Unterstützung für Frauen und ihre Kinder, die Gewalt in ihren Beziehungen ausgesetzt sind
  • Wendo Selbstverteidigung und Kampfsport als Hilfe für Frauen um Selbstbehauptung zu erlangen und sich gegen Gewalt wehren zu können (b)
  • Wildwasser Berlin  Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen (t) (b)
  • Xochicuicatl der Verein bietet lateinamerikanischen Frauen und deren Familien Unterstützung bei familiären, kulturellen und sozialen Problemen.
  • Zufluchtswohnungen Zufluchtswohnungen für Frauen aus Not- und Gewaltsituationen

 

Überregional/ weitere Städte

  • bff Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
  • Broken Rainbow Bundesverband der lesbischen, lesbisch-schwulen und transidenten Anti-Gewalt-Initiativen Deutschland (t)
  • dgti Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität. Durch Angebote wie Betreuung und Beratung aber auch politischer Arbeit soll dgti eine Plattform zur Bildung einer Lobby für Transgender sein (t)
  • Solwodi  Verein, der Frauen in Notsituationen hilft. Anlaufstelle für ausländische Frauen, die durch Sextourismus, Menschenhandel oder Heiratsvermittlung nach Deutschland gekommen sind.
  • Türkische Gemeinde Deutschland Interessenvertretung der Deutschlandtürk_innen, die für Gleichbehandlung und Gleichstellung der türkischen und der übrigen Einwanderungsbevölkerung eintritt.
  • Landeskoordination der Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben und Schwule in NRW

Bielefeld

  • Frauenberatung psychologische Beratung und Begleitung für Frauen bei psychischen und sozialen Problemen und der Bewältigung von traumatischen Erfahrungen.

Bochum

  • Rosa Strippe barrierefreies Jugend- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuellen und Trans* in Bochum (b) (t)

Bremen

Chemnitz

  • Different People  Beratungs- und Kommunikationzentrum für homosexuell, bisexuell und Trans* lebende Menschen, deren Angehörige und alle Interessierten in Chemnitz. (t)

Düsseldorf

Erfurt

Frankfurt am Main

Hamburg

Halle

  • BBZ Lebensart Begegnungs- und Beratungszentrum, das das SchwuLesBische Zusammenleben in Halle

Kiel

  • donna klara psychosoziale Beratung für Frauen und Lesben, sowie Bildungsarbeit und landesweite Lesbenarbeit
  • Das HAKI-Zentrum ist ein Treffpunkt für Lesben, Schwule, bi*, trans*, inter* und queere (LSBTIQ*) Menschen aus ganz Schleswig-Holstein (t)

Köln

  • RAR Richtig am Rand offener Kreis von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern mit Behinderung in Köln (t) (b)
  • RUBICON Beratungszentrum für Lesben und Schwule in Köln (b)
  • agisra autonome, feministische Informations- und Beratungsstelle von und für Migrantinnen, schwarze Frauen, Jüdinnen und Flüchtlingsfrauen

Magdeburg

Mainz

Mannheim

München

  • LeTRa persönliche und telefonische Beratung, Einzel- und Paartherapie, Gruppenangebote, Gewaltprävention und Begegnungsangebote für Lesben in München

Siegen

Stuttgart

  • Frauenberatung Fetz  Beratungs- und Therapiezentrum für Frauen, Mädchen und Lesben in Stuttgart

Die Lesbenberatung Berlin wird gefördert von

Die Grafik zeigt das Logo der Logo der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung